Unsere Schiedsrichter

Unser Dank gilt allen Schiedsrichterkameraden, die sich für diese schwierige Aufgabe zur Verfügung stellen und Jahr für Jahr die Voraussetzungen für unsere Sollerfüllung schaffen.
Noch können wir uns glücklich schätzen, jenem Kreis der Vereine anzugehören, die von Sanktionen des Hessischen Fussballverbandes bisher verschont gebliebend sind. Wir werden alles daran setzen, dass dies auch in Zukunft so bleibt.

 

Inzwischen konnten drei Schiedsrichterkameradinnen bzw. Kameraden neu gewonnen bzw. reaktiviert werden, die den Neulingslehrgang im Herbst 2014 mit Erfolg abgeschlossen haben und bereits voll in den Spielbetrieb integriert sind.

 

Es handelt sich um:

 

Max Reinstädt

Claudia Vanheiden

Marcus Schmidt  (inzwischen ausgeschieden)

auf dem Bild stehend von links:

Nachstehend stellen wir unseren aktuellen Schiedsrichterkader im Einzelnen vor:

Dirk Vereeken
Jahrgang 1954

 

SR seit 1978, eingesetzt in den Kreisklassen der Senioren


Kreisfußballwart im Fußballkreis Hanau

Claudia Vanheiden

 

Schiedsrichterin von 1994-2001. In dieser Zeit schaffte sie den Aufstieg bis in die Verbandsliga der Herren und Regionalliga der Damen. Nach einer mehrjährigen Auszeit hat sie im Herbst 2014 die Schiedsrichtertätigkeit wieder aufgenommen. Aktuell leitet sie Spiele der Kreisklasse und im Juniorenbereich und ist als Schiedsrichterbeobachterin in der Gruppenliga tätig.

Inzwischen hat Claudia als Beisitzerin der Schiedsrichtervereinigung Hanau die Ansetzungen der E-Junioren / Juniorinnen übernommen und ist für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig.

Max Reinstädt

Abiturient

Jahrgang 1998

 

Schiedsrichter seit Herbst 2014

 

eingesetzt in den Juniorenligen

Anzwischen hat auch unser aktiver A-Juniorenspieler Jonas Gumbel  

 

Jahrgang 1999

 

im Rahmen eines Schulprojektes in Verbindung mit der Karl-Rehbein-Schule in Hanau seine Schiedsrichterprüfung mit Erfolg abgelegt.

Jonas Gumbel wird ab der Saison 2015/16 neben seiner aktiven Fußballtätigkeit auch in den Spielbetrieb als Schiedsrichter einsteigen. Wir wünschen auch ihm viel Erfolg und Freude an seiner neuen Aufgabe.

Nach wie vor ist uns jeder Sportfreund willkommen, der Interesse für das wichtige Schiedsrichteramt empfindet